Musiker


Das Dialog Quartett setzt sich traditionell aus zwei Violinen, einer Viola und einem Cello zusammen.

 

Gerne sind wir jedoch bereit eine instrumentale Anpassung an die Größe Ihres Events und Ihr zur Verfügung stehendes Budget vorzunehmen.

 

So ist es auch möglich uns als Duo oder Trio zu buchen:

vielleicht findet der zu feiernde Geburtstag in einem kleineren intimen Rahmen statt oder Ihnen steht für die Hochzeitsfeier nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung?

Auch ein Streichtrio oder Streichduo vermag mit Stücken wie „Air“ von Bach oder “Tango” von Gardel Ihre Trauung zu einem wahrhaften Festakt werden zu lassen. 

Michael, Violine

Studium:

Hochschule für Musik Würzburg,

Hochschule für Musik Stuttgart 

(Konzertexamen im Fach Streichquartett).

 

Auftritte:

Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Dänemark, England, Polen, USA.

 

Ensembles & Orchester:

Junge Deutsche Philharmonie, Camerata Würzburg, Merck Philharmonie, „Russian Quattro“, Duo „Ultimate“.

 

Zusammenarbeit & Masterkurse:

James Galway, Giora Feidmann, Anna Maria Kaufmann, Eva Lind, Mischa Maisky, Vogler Quartett.

Yulia, Violine

 

Studium:

Hochschule für Musik Würzburg (mit Bestnote). Wettbewerbe:

Gewinnerin des digitalen internationalen Wettbewerbs "YouTube Symphony 2011" und des Fidelio Kammermusikwettbewerbs in Wien.

 

Auftritte: Deutschland, Finnland, Australien, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Dänemark, England.

 

Zusammenarbeit & Masterkurse:

Ralph Siegel, Nigel Kennedy, Boris Kushnir.

Olga, Violine & Viola

 

Studium:

Hochschule für Musik Frankfurt am Main.

 

Auftritte:

Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Dänemark, England.

 

Ensembles & Orchester:

Neue Philharmonie Frankfurt. Zusammenarbeit & Masterkurse: David Garret, Ian Anderson, Sarah Brightman, Giora Feidman

Lidia, Viola & Violine

Studium:

Hochschule für Musik Düsseldorf

 

Auftritte: Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Dänemark, England.

 

Ensembles & Orchester:

Klassische Philharmonie Bonn, Bayerisches Kammerorchester, Evian Festival Orchester, Philharmonie der Nationen, Kurorchester Bad Kissingen

 

Zusammenarbeit & Masterkurse: Nigel Kennedy, Heribert Beissel, Justus Frantz, Sergej Nakariakov.

 

Unterrichtstätigkeit: "Musique Esperance" (Frankreich).

Michael, Cello & Management

Studium:

Hochschule für Musik Frankfurt, Hochschule für Musik Stuttgart (Konzertexamen im Fach Streichquartett).

 

Auftritte:

Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Dänemark, England, Polen, Türkei, USA, Japan.

 

Ensembles & Orchester:

Hamburger Symphoniker, Neue Philharmonie Westfalen, Stadttheater Gießen, Philharmonie Südwestfalen, Stuttgarter Symphoniker, Tiroler Festspiele, Johann Strauß Ensemble, Vienna Art Quartett, Philharmonie der Nationen.

Zusammenarbeit & Masterkurse: Mischa Maisky, Giora Feidmann, Günter Emmerich, Eva Lind, Vogler Quartett.

Natascha, Sängerin (www.nataschagrin.com)

 

Natascha Grin ist eine in Russland geborene Sängerin und Komponistin, die seit über zwanzig Jahren Studioaufnahmen macht. Sie hat am renommierten Konservatorium in Kazan studiert.

 

Nataschas bemerkenswerte Aufnahmen und Kompositionen sind Teil von großen Anzeigekampagnen gewesen, Soundtracks für Film und Fernsehen, sowie einigen Musikveröffentlichungen. Die Spannweite ihres Schaffens umfasst eine Vielfalt von Musikrichtungen und über zwanzig Sprachen.

 

Neben ihrem Talent als Vokalistin ist Natascha eine hervorragende Komponistin und Texterin.

 

Irina, Cello & Klavier ( Keyboard)

(www.musikunterricht-am-main.de)

 

Studium: Hochschule für Musik Frankfurt

 

Auftritte:

Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Dänemark, England, Polen, Türkei, USA, Japan.

 

Ensembles & Orchester:

Oper Frankfurt, Orchester des Hessischen Rundfunks,  Staatsorchester der Rheinischen Philharmonie Koblenz,

Philharmonisches Staatsorchester Mainz, Orchester des Staatlichen Theater Wiesbaden, Orchester des Theaters Darmstadt.

Preise & Stipendien: Tschaikowsky-Wettbewerb, Dresdner Bank Stiftung